Absicherung von Maschinen

Gefährliche Maschinen und Anlagen werden sehr häufig zum Schutz des Bedieners mit verriegelten trennenden Schutzeinrichtungen (Schutztüren) mit Zuhaltung ausgerüstet. Deren Funktion ist es:

a) die gefährdenden Maschinenfunktionen zu verhindern, wenn die Schutztür nicht geschlossen und verriegelt ist

b) die Schutztür so lange geschlossen und verriegelt zu halten, bis das Verletzungsrisiko vorbei ist.

Allgemeines Beispiel:
Eine Maschine hat eine oder mehrere Wartungs-
klappen oder ist durch eine oder mehrere Schutztüren begehbar. Einerseits muss sichergestellt sein, dass die Maschine abgeschaltet ist, bevor eine dieser Klappen oder Türen geöffnet werden kann...

Schlüsseltransfersystem HST

...andererseits darf die Maschine erst wieder in Betrieb genommen werden, wenn alle Klappen oder Türen geschlossen sind, und sich niemand mehr innerhalb der Maschine aufhält.

zur nächsten Seite