Mechanisches Kontroll- und Verriegelungssystem zur Vermeidung von Fehlbedienung an Ventilen

Armaturenverriegelungssysteme werden überall dort eingesetzt, wo eine Ablauffolge für Ventile zur Erhöhung der Personen- und Anlagensicherheit beiträgt.
Häufig sind das:

  • Ölbohrinseln,
  • Chemie- und Raffineriewerke oder
  • die Gasindustrie sowie
  • Energieversorgung.

Ventile haben eine wichtige Sicherheitsfunktion in vielen industriellen Verfahren.

Eine Fehlbedienung der Ventile kann katastrophale Konsequenzen haben - Personenschäden, Beschädigung der Anlage, sowie Verschmutzung der Umwelt können als Folge eintreten. Somit ist es erforderlich eine sichere Bedienung der Ventile zu gewährleisten.
Durch den Einbau des Haake-Armaturen-Verriegelungssystems wird sichergestellt, dass stets die korrekte Abfolge der Arbeitsabläufe eingehalten wird.

Die Haake Produkte können an jedem Hebel- oder Handradventiltyp angebracht werden, ohne die Armatur zu beschädigen. Die Verriegelungen sind robust, leicht zu handhaben und lassen die Position des Ventils deutlich erkennen (tOPen).

Ventilverriegelung HSV Anti-Tamper

Im Vorfeld einer Installation von Haake-Armaturen-Verriegelungssystemen werden mit den Anwendern / Kunden die Anforderungen und Bedingungen eines Prozesses festgelegt.

zur nächsten Seite